SUZUKI TEACHER TRAINING COURSES

Voraussetzung:
abgeschlossenes Lehrdiplom (o. äquivalentes Diplom)

 

Zulassung: mittels Vorspiel oder Einschicken einer CD (ortsabhängig)

Die Ausbildung umfasst 5 Stufen (Levels), die in jeweils einem Jahreskurs absolviert werden. Ein Jahreskurs umfasst ca. 100-120 Kontaktstunden. Der Jahreskurs wird mit einem Examen nach den Richtlinien der europäischen  Suzuki Gesellschaft (ESA) vor einer ESA Jury abgeschlossen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 Lerninhalt:

  • Beherrschung des Suzuki-Repertoires (auswendig)
  • Beherrschung der Unterrichtsschwerpunkte nach Stück, Heft und Stufe
  • Fundiertes Befassen mit der Philosophie von Dr. Suzuki
  • Einzelunterricht, speziell im Hinblick auf die Verbesserung der Technik, der Tonerzeugung und der Klangqualität
  • Auseinandersetzung mit grundsätzlichen Aspekten des Unterrichtens (Entwicklungspsychologie, Psychomotorik, Dreieck Lehrer-Schüler-Eltern etc.)
  • Praktischer Teil: Hospitationen und supervisierter Einzel- und Gruppenunterricht

 

Nähere Auskunft erteilen Ihnen gerne:

Frau Agathe Jerie und Martin Rüttimann (für Violine)

Frau Carol Bez (für Cello)

Frau Lola Tavor (für Piano)

Frau Anke van der Bijl, Holland (für Flöte)

Frau Patricia Rüttimann (für Suzuki Early Childood Education)

Für Lehrerkurse für Gitarre, Kontrabass, Viola, Harfe und Blockflöte kontaktieren Sie bitte die ESA direkt:

www.europeansuzuki.org